Nächster Termin
 
31.08.2020 19:30 Uhr
 
Bezirkssportleitersitzung im Schützenhaus Deutsch Evern.
 


Aktuelle Infos aus dem Kreis für den Kreis


Webseminar Waffenrecht: Auf YouTube verfügbar
 
Jürgen Kohlheim, Waffenrechtsexperte im DSB, referiert auf dem YouTube-Kanal des DSB.


Präsentation “Neues Waffenrecht”


Der DSB-Kanal auf YouTube

 

 
Aktualisierung der Rubrik "Links & Downloads".
 
Die aktuelle Liste B des DSB ist in der Rubrik "Links & Downloads" verlinkt.

Hier klicken.
 

 
Information zum Umgang mit Corona im Schützensport vom Schützenbund Niedersachsen
 
Liebe Niedersächsische Schützenvereine,

gemäß § 26 (1) 2.Satz der neuen Nds. Verordnung gegen die Verbreitung des Corona-Virus mit Wirkung zum 13.07.2020 ist die Sportausübung ohne Abstandshaltung zulässig, wenn sie in Gruppen von nicht mehr als 30 Personen erfolgt.

Zwecks Bestätigung haben wir bei der LSB-Hotline nachgefragt, die in Rücksprache mit dem Nds. Ministerium für Inneres und Sport daraufhin die Rückmeldung gegeben hat, dass dies auch für das Sportschießen und somit für die nebeneinander liegenden Schießbahnen gilt. D.h., es müssen jetzt keine Schießbahnen mehr zwischen den Schützen frei gehalten werden, wenn die Schießgruppe nicht aus mehr als 30 Personen besteht.

Selbstverständlich sind weiterhin die in § 3 und § 4 festgelegten Maßnahmen für das Hygienekonzept sowie die Datenerhebung und Dokumentation zu berücksichtigen.

Möglicherweise legen die Kommunen und Landkreise vor Ort weitergehende Regelungen fest. In diesen Fällen sind ggfs. die Vor-Ort-Gegebenheiten mit den Kommunen bzw. Landkreisen direkt abzustimmen. Auf diese E-Mail kann entsprechend verwiesen werden.

Die Verordnung kann sich jederzeit in beide Richtungen verändern. Es ist aber seitens der Landesregierung angedacht, bis zum 31.08.2020 keine Veränderungen mehr vorzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen
i. A.

Ulrich Nordmann

Geschäftsführer



SCHÜTZENBUND NIEDERSACHSEN e.V. Wilkenburger Straße 30 30519 Hannover
 

 
Lehrgänge beim BSV Lüneburg ausgesetzt.
 
Es muss damit gerechnet werden, dass in diesem Jahr keine Lehrgänge mehr durchgeführt werden.

Mehr Information

 

 
Verbot von Großveranstaltungen wird wegen der Corona-Pandemie bis Ende August verlängert
 
Großveranstaltungen sollen wegen der Corona-Pandemie bis zum 31. August grundsätzlich untersagt werden. Die Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel einigten sich bei einer Schaltkonferenz auf dieses prinzipielle Verbot. Bis zum 31. August "haben wir weder Medikament noch Impfstoff", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz in Berlin.

mehr lesen

 

 
Sachkundelehrgang beim BSV-Lüneburg
 
Ein neuer Sachkundelehrgang ist für den Herbst 2020, nach den Herbstferien, geplant.

Eine genaue Terminplanung erfolgt ab 10 Anmeldungen.
Stand 06.03.2020 sind 10 Anmeldungen eingegangen.

Mehr Information